Aktuell

  1. Deutsche Messe D 872

    Franz Schubert

    Deutsche Messe D 872

    „Man sah es der betenden Versammlung an, welch’ frommen Eindruck diese einfache, blos auf Gesang basirte Produktion auf sie machte.“ So berichtete die Wiener allgemeine Musik-Zeitung über die Uraufführung der „Deutschen Messe“ von Franz Schubert am 8. Dezember 1847 in der l. f. Patronatskirche bei St. Anna in Wien durch die Zöglinge des Vereins z...
  2. Sämtliche Klavierwerke

    Arnold Schönberg

    Sämtliche Klavierwerke

    Dieser Band vereint Schönbergs gesamtes Schaffen für Klavier solo und spannt damit einen weiten Bogen von den frei atonalen Stücken op. 11 über das aphoristische Opus 19, die spannenden Reihen-Experimente in Opus 23 bis zu den zwölftönig angelegten Werken op. 25 und 33a & 33b. Zusätzlich geben im Anhang drei Stücke des 20-Jährigen aus dem Jahr 1894...
  3. Streicherserenade

    Peter Tschaikowsky

    Streicherserenade

    Den Sommer und Herbst 1880 verbrachte Tschaikowsky auf dem Landgut seiner Schwester im ukrainischen Kamjanka, wo er Ruhe und Erholung suchte. Doch schon nach kurzer Zeit ergriff ihn wieder die Lust zum Arbeiten. „Ich entwerfe gerade eine Symphonie oder ein Streichquintett; ich weiß noch nicht, worauf es hinausläuft“, schrieb er an seine Freundin un...
  4. Streicherserenade

    Antonin Dvorak

    Streicherserenade

    Die Blütezeit der Serenade fällt in die Mozart-Zeit, aber mit Brahms erhielt die Gattung im 19. Jahrhundert einen neuen Popularitätsschub. Dvořáks heiter-entspanntes Opus 22 entstand 1875, in einer für ihn beruflich wie privat sehr glücklichen Phase. Seinen persönlichen Stempel drückte er der fünfsätzigen Komposition durch die Verarbeitung von stil...
  5. Streicherserenade

    Edward Elgar

    Streicherserenade

    Elgars Streicher-Serenade entstand 1892 und stellt das erste Werk in seinem Schaffen dar, mit dem sich der 35-jährige Komponist wirklich zufrieden zeigte. Ob sie auf drei Stücke für Streicher aus dem Jahr 1888 zurückgeht, wie oft behauptet wird, ist heute nicht mehr feststellbar, denn von diesen sind nur noch die Titel überliefert: Mit „Spring Song...
  6. Klavierwerke

    Arnold Schönberg

    Klavierwerke

    Dieser Band vereint Schönbergs gesamtes Schaffen für Klavier solo und spannt damit einen weiten Bogen von den frei atonalen Stücken op. 11 über das aphoristische Opus 19, die spannenden Reihen-Experimente in Opus 23 bis zu den zwölftönig angelegten Werken op. 25 und 33a & 33b. Zusätzlich geben im Anhang drei Stücke des 20-Jährigen aus dem Jahr 1894...
  7. Stundenbilder – Bilderstunden

    Rodrigo Fernandez

    Stundenbilder – Bilderstunden

    57 inspirierende Lerneinheiten „auf einen Blick“ für einen ganzheitlichen Musikunterricht in der Grundschule

    Ganzheitlicher Musikunterricht in der Grundschule verlangt der Lehrperson einiges ab. Auch wenn Lehrerfahrung und Anregungen aus Workshops vorhanden sind: das Zusammenführen von beidem in einem funktionierenden Konzept ist keine leichte Aufgabe. Und wie viel schwerer ist es, einen guten Musikunterricht anzubieten, wenn man fachfremd unterrichten ...
  8. Deutsche Messe D 872

    Franz Schubert

    Deutsche Messe D 872

    „Man sah es der betenden Versammlung an, welch’ frommen Eindruck diese einfache, blos auf Gesang basirte Produktion auf sie machte.“ So berichtete die Wiener allgemeine Musik-Zeitung über die Uraufführung der „Deutschen Messe“ von Franz Schubert am 8. Dezember 1847 in der l. f. Patronatskirche bei St. Anna in Wien durch die Zöglinge des Vereins zu...
  9. Verklärte Nacht op. 4

    Arnold Schönberg

    Verklärte Nacht op. 4

    Bei der Komposition seines Opus 4 auf Richard Dehmels Gedicht „Verklärte Nacht“ verfolgte der junge Arnold Schönberg nach eigener Aussage die Absicht, „in der Kammermusik jene neuen Formen zu versuchen, welche in der Orchestermusik durch Zugrundelegen einer poetischen Idee entstanden sind“. Das im September 1899 in wenigen Wochen eines Ferienaufent...
  10. Streicherserenade

    Peter Tschaikowsky

    Streicherserenade

    Den Sommer und Herbst 1880 verbrachte Tschaikowsky auf dem Landgut seiner Schwester im ukrainischen Kamjanka, wo er Ruhe und Erholung suchte. Doch schon nach kurzer Zeit ergriff ihn wieder die Lust zum Arbeiten. „Ich entwerfe gerade eine Symphonie oder ein Streichquintett; ich weiß noch nicht, worauf es hinausläuft“, schrieb er an seine Freundin ...
  11. Springtime Songs

    Stefan Lindner

    Springtime Songs

    Fünf Länder, fünf Sprachen: Europäische Frühlings-Suite für gemischten Chor (SAM), Percussion und Klavier

    Der Frühling steht für Neuanfang, neue Möglichkeiten und Hoffnungen. Ihn begrüßen die fünf Chorlieder dieser Suite in fünf europäischen Sprachen auf ihre je eigene Weise....
  12. Streicherserenade

    Antonin Dvorak

    Streicherserenade

    Die Blütezeit der Serenade fällt in die Mozart-Zeit, aber mit Brahms erhielt die Gattung im 19. Jahrhundert einen neuen Popularitätsschub. Dvořáks heiter-entspanntes Opus 22 entstand 1875, in einer für ihn beruflich wie privat sehr glücklichen Phase. Seinen persönlichen Stempel drückte er der fünfsätzigen Komposition durch die Verarbeitung von stil...
  13. Visions fugitives op. 22

    Sergej Prokofjew

    Visions fugitives op. 22

    Prokofjew komponierte seine Visions fugitives – 20 flüchtige Traumbilder – nicht in einem Schwung, sondern in Gruppen zwischen 1915 und 1917, unmittelbar vor der Russischen Revolution, die ihn 1918 zwang, sein Heimatland zu verlassen. Aus seinen Tagebüchern wissen wir, dass zumindest ein Teil von ihnen außermusikalischen Impulsen zu verdanken ist. ...
  14. Zoff auf der Wiese - Gesamtausgabe

    Andreas Schmittberger

    Zoff auf der Wiese - Gesamtausgabe

    Die Biene Fine, die Ameise Giovanni und die Schnecke Schleimer sind dicke Freunde – und manch einem schon bekannt aus dem Musical „Geschöpf der Nacht“. Sie leben friedlich auf Bauer Kunkels Hof. Tiefenentspannt (um nicht zu sagen „stinkfaul“) genießen sie die warmen Tage. („Sechs Monate Winterschlaf und dann erst mal entspannen. Ist doch ein gutes ...
  15. Dem König reicht’s - Gesamtausgabe

    Overbeck Cäcilia / Johannes Overbeck / Sophia Hettich

    Dem König reicht’s - Gesamtausgabe

    Ein fantastisches Stadtmusical für Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren

    Gesamtausgabe mit Klavierpartitur und Hinweisen zur Aufführung Regieren und es allen recht machen? Davon hat der König die Nase voll. Da kommt ihm die rettende Idee: „Ich danke ab.“ Doch vorher muss natürlich noch ein möglichst imposantes Denkmal her, am besten gleich eine ganze Stadt. Die entscheidende Frage ist: Wie wird eine Stadt lebens-...
  16. Avanti Musicanti

    mit Download

    Karin Groß

    Avanti Musicanti

    41 leichte Klavierstücke

    Mit Humor und Ernsthaftigkeit, mit Temperament, viel Gefühl und manchem Augenzwinkern begegnet uns in diesem Notenbuch musikalisch das pralle Leben. Die kleinen Stücke beschreiben die Schönheit der Natur, die Hektik der Stadt, sie erzählen von Abenteuern mit Piraten und wilden Pferden, entführen uns ans Meer und laden zum T...
  17. Streicherserenade

    Edward Elgar

    Streicherserenade

    Elgars Streicher-Serenade entstand 1892 und stellt das erste Werk in seinem Schaffen dar, mit dem sich der 35-jährige Komponist wirklich zufrieden zeigte. Ob sie auf drei Stücke für Streicher aus dem Jahr 1888 zurückgeht, wie oft behauptet wird, ist heute nicht mehr feststellbar, denn von diesen sind nur noch die Titel überliefert: Mit „Spring Song...
  18. 5 Klavierstücke

    Arnold Schönberg

    5 Klavierstücke

    Die Fünf Klavierstücke op. 23 sind ein Werk des Übergangs. Schönberg geht hier den entscheidenden Schritt von der frei atonalen Musik hin zur Komposition auf Basis von Tonreihen, die allerdings noch nicht zwingend alle zwölf chromatischen Töne enthalten müssen. Bereits 1920 als Beitrag zu einem Gedenkalbum auf Debussy begonnen, wurde der Zyklus ers...
  19. Verklärte Nacht op. 4

    Arnold Schönberg

    Verklärte Nacht op. 4

    Bei der Komposition seines Opus 4 auf Richard Dehmels Gedicht „Verklärte Nacht“ verfolgte der junge Arnold Schönberg nach eigener Aussage die Absicht, „in der Kammermusik jene neuen Formen zu versuchen, welche in der Orchestermusik durch Zugrundelegen einer poetischen Idee entstanden sind“. Das im September 1899 in wenigen Wochen eines Ferienaufent...
  20. Klaviersonate Nr. 7 op. 83

    Sergej Prokofjew

    Klaviersonate Nr. 7 op. 83

    Prokofjews Sonaten Nr. 6–8 werden oft als „Kriegssonaten“ bezeichnet, denn sie entstanden während des Zweiten Weltkriegs in Russland, in Zeiten großer Bedrängnis. Als knappste der drei ist Nr. 7 ganz auf das Wesentliche konzentriert und sicherlich die berühmteste Klaviersonate Prokofjews. Wer sie einmal gehört hat, wird den hastigen, „Allegro inqui...