Mehr Ansichten

21 x 29,7 cm, 16 Seiten

Art.Nr. VHR 3891
ISBN 978-3-86434-135-9
ISMN 979-0-2013-1044-2
Ausgabe Partitur und Stimmen

Andrea Holzer-Rhomberg

Halb-vier-Uhr-Blues

Kurzübersicht

Besetzung: Violine 1, Violine 2, Violoncello 1, Violoncello 2, Kontrabass, Klavier (Viola 1, Viola 2 optional)

: Streichorchester

Halb-vier-Uhr-Blues – dieses Musikstück – mit „Swing“ gespielt – drückt eine angenehme, etwas träge Stimmung aus, wie an einem sehr heißen Nachmittag im Sommer, an dem man gemütlich in einer Hängematte schaukelt. Diese Komposition ist ideal, um erstes Lagenspiel zu üben.

Während die Stimmen von Violine 1, Viola 1 und Violoncello 1 herausfordernde Passagen (bis 3./4. Lage) beinhalten, können die Stimmen von Violine 2, Viola 2 und Violoncello 2 bereits von Schülern im ersten oder zweiten Lernjahr bewältigt werden. Auch diese Stimmen enthalten hübsche Melodie-Passagen, nicht nur Begleitfunktion.

Spielvoraussetzungen:
Vl. 1: 1. und 3. Lage
Vl. 2: 1. Griffart in der 1. Lage
Vla. 1: alle Griffarten in der 1. Lage
Vla. 2: 1. Griffart in der 1. Lage
Vcl. 1: 1. - 4. Lage
Vcl. 2: 1. Lage weit
Kb.: 1. Lage

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Probeseiten

pdf
(Größe: 38.8 KB)